Werner Holz - Gestaltung & Zeitgeschehen

                                                                       Wahrlich, täglich erneuere dich! (Konfuzius)  

Sterne

Sterne 09.06.2017

Heute ist Vollmond um 15:09. Es ist ein besonders kleiner Vollmond, der nächst kleinere erscheint erst 2029! Dann steht er, jetzt kurz vor Sommersonnenwende besonders tief im Süden im Sternbild Schlangenträger. Hier ist auch Saturn zu finden. Zwischen beiden findet in der Nacht eine Begegnung mit Abstand von ca. 4 Mondbreiten statt.

Jupiter ist am Abend weiter die auffallendste Erscheinung in der Jungfrau, aber schon in Richtung Westen neigend. Im Osten geht abends der Altair im Adler auf, so dass nun das gesamte Sommerdreieck mit Wega in der Leier und Deneb im Schwan zu sehen ist.



Sterne 05.11.2016

Das Regenwetter wird es heute nicht zulassen, Saturn und Venus kurz nach Sonnenuntergang im Südwesten zu sehen, auch nicht den bald halben Mond beim Mars, der bereits aus dem Schützen in Richtung Steinbock wandert, nach seinem eindrucksvollen Begegnen mit Saturn im Skorpion im Sommer.

Venus wird im Verlaufe des Novembers in den Schützen wandern, entfernt sich von Saturn, der in der Abenddämmerung im Westen verschwinden wird.

Sie eilt dann in Richtung Steinbock, wo sie im Dezember hineingeht, Mars hingegen schon wieder hinaus, - als ob er von ihr davonläuft.

Im Januar 2017 wird es dann endlich eine Begegnung in den Fischen geben, sicher ein eindrückliches Bild am Abendhimmel, vor allem wenn am 31. Januar der Mond noch dazu kommt und mit ihnen ein ziemlich gleichschenkliges Dreieck bilden wird: Mond und Venus schräg unten nach Westen liegend, Mars als Spitze, rechts daneben das östliche Fünfeck der Fische.

Jupiter muss man am Morgen in der Jungfrau suchen.

Erst im Februar 2017 kommt dann auch Saturn im Skorpion wieder an den Morgenhimmel, wo ihn am 21. 2. der Mond besucht.


*

*

*

Sterne 06.05.2016
Heute ist Neumond um 21:29 Uhr.

Das nächste, wichtigste Ereignis ist der Merkurdurchgang am Montag, dem 9. Mai 2016, etwa von 13 - 20:30 Uhr.

In der ersten Nachthälfte dominiert noch Jupiter im Löwen den Himmel.

Für das ganze Jahr ist aber der Gang des Mars durch den Skorpion das Zentralereignis. Am 22. Mai ist die Marsopposition.

Am 24. August wird er Saturn im Skorpion treffen. Es wird ein eindrückliches Bild der beiden Planeten im Skorpion mit Hauptstern Antares geben!



*

*

*




Sterne 28.06.2015

Leider war uns das Wetter am 20. nicht gnädig: das schöne Dreieck von Mond, Venus und Jupiter wurde von einer Wolkendecke verhüllt.

Dafür schenkte uns das Wetter der letzten Tage bezaubernde Eindrücke der sich immer mehr einander annähernden Planeten Venus und Jupiter.

Schon alleine ist Venus als Abendstern ein äußerst eindrückliches Erlebnis, welches schon manche Beobachter, welche dieses Schauspiel zum ersten Mal bewusst wahrgenommen hatten zu einem besorgten Anruf bei den Behörden veranlasste: sie würden ein UFO ausgemacht haben. Natürlich stimmt es im weiteren Sinne : ein unbekanntes Flugobjekt. Hier sei aber jedem versichert: es ist die Venus als Abendstern!

Ebenso eindrücklich ist der Jupiter schon alleine am Sternenhimmel, und nun stehen sie beide dicht an dicht! Der Mond hat sich schon weiter davon gemacht, vermittelt aber nun dafür zum Saturn, der über dem Südhimmel rechts neben dem Skorpion zu sehen ist.

Also 4 Wandelsterne auf einen Blick!

Und die Annäherung geht noch weiter: bis zum 1. Juli, d.h. am kommenden Mittwoch.

Möge uns das Wetter bis dahin noch treu bleiben.


Sterne 11.06.2015
Die klaren Tage am Anfang Juni ließen überaus kräftig die beiden hellsten Planeten Jupiter und Venus am Abendhimmel erstrahlen.

Immer näher rücken sie zusammen. Am 20. Juni wird es ein bezauberndes Dreieck mit der neuen Mondsichel geben, am 1. Juli dann kommt die Begegnung: nur eine Mondbreite voneinander entfernt, - ein grandioses Ereignis! Möge es das Wetter gut meinen!